Dieses Coaching auf der Basis von EMDR macht sich die neurowissenschaftlichen Erkenntnisse der letzten Jahre zunutze und erzielt außergewöhnliche Erfolge damit. In Deutschland wurde es unter dem Namen Wingwave sogar ins Englische übersetzt, wo doch die Methode selbst, ursprünglich für Traumabearbeitung gedacht, aus den USA stammt.

Wofür eignet sich das Coaching?

Unsicherheiten privat oder beruflich können ganz schön destabilisieren. Orientierung und Sicherheit gewinnen ist wichtig, z.B. Leistungsangst und Performanceschwäche in Bereitschaft und Meisterschaft umwandeln:
Als Coach greife ich nicht inhaltlich ein, sondern moderiere Ihr Erleben und Berichten und fördere Sie so: > Situation analysieren, > Problem erkennen, > neurobiologisch auf die “richtigen Punkte” zielen, damit neuronale Prozesse im Gehirn in Gang kommen > Der Selbsterkenntnis- und Änderungsprozess setzt ein:

  • Vieles ordnet sich neu, fast wie von selbst.
  • nichts wird Ihnen eingeredet, alles kommt aus der Aktivierung Ihres Potentials
  • verblüffende und unerwartete Hintergrund- Ursachen können auftauchen
  • das Puzzle der Gedanken und setzt sich am Ende neu zusammen
  • so können sich alte Muster auflösen
  • neue Einsichten, Interpretationen und Strategien entstehen ganz spontan